Motivation

Die Motivation für dieses Projekt ist eigentlich ganz einfach. In jedem Möbelladen gibt es solche schönen Glasschränke mit beleuchteten Glasböden. Ich hab auch ein paar Hängeschränke, allerdings ist nichts beleuchtet. Natürlich kann man das nachkaufen, allerdings für viel Geld und eh nicht so wie man es gern hätte. Deswegen muss selber was gebastelt werden.

111225 Glasschrank in MotivationDas Prinzip ist ganz einfach. In die Rückwand sollen pro Glasboden 2 oder 3 LEDs eingebaut werden und den Glasboden beleuchten. Da die Farbe nie so richtig feststeht, kommt ja auf die Deko im Raum, die Stimmung oder sonstwas an, werden es definitiv RGB-LEDs. Die Farbe muss somit einstellbar sein. Desweiteren soll ein Farbwechsel möglich sein. Und da ich ja sowieso nen Knall habe, will ich auf jeden Fall noch eine Option haben, um die LEDs extern zu steuern.

Konkret sieht das ganze so aus:

  • kleines Modul mit Batteriefach
  • Anschluss von 4 bzw. 6 LEDs (es sind zwei Glasböden, pro Boden 2 oder 3 LEDs)
  • 3 Trimpotis zum Einstellen einer Farbe
  • Codierschalter zum Einstellen verschiedener Programme (feste Farbe, Farbverlauf oder weiteres)
  • Funkschnittstelle (wird noch nicht mit eingebaut, aber wenigstens schon eingeplant)

Kleines Projekt, aber wird, wie ich mich kenne, trotzdem nen Stück dauern.


Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Desweiteren verwendet diese Website den Open Source Webanalysedienst Matomo. Die Datenerfassung kann über das Impressum unter dem Abschnitt Matomo deaktiviert werden.

Schließen