Gehäuse

Das Programm wächst stetig, aber ist eigentlich auch nicht soviel zu tun. Viel wichtiger ist das Gehäuse für die LEDs. Deswegen muss erstmal das fertig werden.

Das Gehäuse soll ja irgendwie ins Zimmer passen. Deswegen sollte Holz werden. Einfach, nichts besonderes. Hauptsache es sieht ordentlich aus. Und zum Glück hat man einen Vater der einen bei Holzbauten helfen kann. ;-)

Ich habe für mich festgelegt das es 4 farbige Quadrate sein sollen. Jedes Quadrat erhält dabei 4 RGB-LEDs. Da ich auch auf warm-weiß umschalten möchte, erhält jedes Quadrat zusätzlich 2 warm-weiße LEDs. Die Positionen sind anhand des Abstrahlwinkels und Größe des Gehäuses grob berechnet. Die LEDs werden auf kleinen Platinen aufgelötet und direkt ans Gehäuse festgeschraubt. Dann kommt noch eine Hauptplatine rein mit dem mega8 und den Verstärkerschaltungen. Damit werden dann die LEDs verbunden. Aber das ist dann später erst wichtig.

Das Gehäuse besteht derzeit aus 2 Teilen. Die äußere Hülle und der Einschub für die Quadrate. Danach ist nur noch eine Milchglasscheibe für die Front und eine Abdeckung für die Rückwand notwendig.

Hier ein paar Bilder zum aktuellen Stand:

Stimmungslicht Gehaeuse-150x150 in Gehäuse Stimmungslicht Offen1-150x150 in Gehäuse Stimmungslicht Offen2-150x150 in Gehäuse

Stimmungslicht Leds-150x150 in Gehäuse

Die LEDs sind Superflux-LEDs. Diese haben eine recht hohe Leuchtkraft und es gibt sie auch mit einem hohen Abstrahlwinkel.

Die Grundlage ist also geschafft, jetzt muss es zusammengebaut und getestet werden.


Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Desweiteren verwendet diese Website den Open Source Webanalysedienst Matomo. Die Datenerfassung kann über das Impressum unter dem Abschnitt Matomo deaktiviert werden.

Schließen