Motivation

Nachdem die erste Lüfterregelung sehr gut funktioniert, will ich auch einen zweiten Rechner damit ausstatten. Allerdings sollen noch ein paar Erweiterungen rein: 2 Temperatursensoren, 2 getrennt steuerbare Lüfter, Anzeige über ein LCD und die Einstellung der Sollwerte soll über eine Windows-Software erfolgen.

Da der Rechner fast komplett passiv gekühlt ist, will ich den Luftstrom darin etwas anders gestalten. Einmal soll ganz normal die Gehäusetemperatur überwacht werden und zusätzlich speziell die passiv gekühlte Grafikkarte. Sollte die Grafikkarte zu warm werden, wird diese durch zwei Lüfter gekühlt. Unabhängig davon die Überwachung der Gehäusetemperatur und die entsprechende Gesamtkühlung. Es werden in diesem Fall also zwei getrennte Regelungen eingebaut, beide jeweils mit einem Temperaturfühler und einer Verstärkerschaltung. Als Temperaturfühler wird wieder ein DS1820 zum Einsatz kommen. Auch die Schaltung für die Lüfter wird nicht weiter geändert.

Das nächste ist das LCD. Dafür hab ich eine zweizeilige Anzeige mit 16 Zeichen pro Zeile. Für die Steuerung dieser Displays reichen 6 Verbindungen zum Mikrocontroller aus. 4 Datenleitungen und 2 Steuerleitungen. Die restlichen Anschlüsse dienen der Spannungsversorgung.

Die letzte Neuerung ist das Einstellen der Solltemperaturen. In der ersten Variante wurde das durch 2 Taster eingestellt. Da ich aber in dem Gehäuse keine Taster versteckt platzieren kann wie im ersten, möchte ich auf diese Taster verzichten. Deswegen werde ich mal die serielle Schnittstelle am mega8 ausprobieren. Darüber sollte es möglich sein mit einer kleinen Software für Windows die Sollwerte an den Mikrocontroller zu schicken.

Na dann kann es ja losgehen.


Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht

Perter Richter • am 4. September 2011 um 13:35 Uhr

Hallo
Dein projekt ist nicht schlächt.
Wird es davon mal ein Download geben mit einen Schaltplan und Code?
Gruß
Adi

Christian • am 3. Oktober 2011 um 18:35 Uhr

Grundsätzlich möchte ich das nicht direkt zum Download anbieten, aber wer Interesse hat kann sich gern melden.

Christian

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Desweiteren verwendet diese Website den Open Source Webanalysedienst Matomo. Die Datenerfassung kann über das Impressum unter dem Abschnitt Matomo deaktiviert werden.

Schließen